H4 Cistus Lack-Zistrose BIO-Pflanze

6,60 EUR

inkl. 10.7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: lieferbar ab Wo 12-2018

Lagerbestand: Auf Lager 26 Stck.

Art.Nr.: CIS 1202-07-DH00Bl

 drucken

Details

Heilpflanze aus der Volksheilkunder der Mittelmeerländer

Die Lackzistrose hat sehr schöne duftende, weiße Blüten mit roten Basalflecken. Aus dem Harz der Blätter wird das wohlriechende Ladanum gewonnen, das zum Räuchern und für Parfüm verwendet wird. Kommt aus der Macchia der westlichen Mittelmeerländer.  Kalkmeidend. In Griechenland wurden verschiedene Zistrosenarten seit altersher als Heilpflanze bei verschiedesten Krankheiten verwendet. Nach neuen Forschungen sollen die in den Blättern enthaltenen Polyphenole und Flavoide schütztende Wirkung für den Körper haben.

English: Gum Ladanum, Français: Ciste ladanifer.

Botanischer Name: Cistus ladanifer L., Cistaceae.

Heimat: Spanien, Frankreich, Marokko, Algerien.

Biologie: Winterhart mit Schutz, Winterhärtezone: 7/8, im Winter mit Vlies abdecken, auch als Kübelpflanze.

Standort: Sonniger, magerer, durchlässiger Standort, bewährt haben sich Kiesbeete mit etwas Lehmanteil.

Blütezeit: Juni bis Juli; Bienen- und Insektenweide,

Blütenfarbe: Weiß mit roten Basalpunkten.

Höhe: 60cm, Rückschnitt ist nach der Blüte im Sommer möglich.

Pflanzenabstand: 50 cm, 4 Pflanzen/m².

Übrigens: Schnecken sind keine Gefahr.

Eigener Anbau: Leicht bis mittel im Kiesbeet, in Töpfen und Gefäßen auf der geschützten Terrasse.

Verwendung, Öl:

Aromatherapie: Cisti ladaniferi aetheroleum, das warmwürzige, etwas gewöhnungsbedürftige Öl wirkt antibakteriell, antiviral, blutstillend, immunmodulierend, hautpflegend, schleimlösend. In Mischungen auch zur Pflege juckender Haut, *SSTH.

Zierde: Die schön gezeichneten Blüten sind eine Zierde.

Tipp: Für eine Überwinterung im Freiland empfehlen wir die Pflanzung von April bis Mitte August. Wächst sehr gut im Kiesbeet. Wandkies mit etwas Lehm vermischt, der Untergrund sollte sehr gut drainiert sein. Falls die Pflanzen im Winter draußen bleiben ein paar Hinweise: Schutz vor kalten Ost- und Nordwinden. Abdeckung im Winter mit doppeltem Vlies. Wir überbauen die Pflanzen auch mit Kisten wegen dem Schneedruck. Außerdem im April/Mai eine Handvoll organischer Volldünger (NPK ausgeglichen) um jede Pflanze.

Versuche zur Winterhärte im Allgäu ( Winterhärtezone 6/7, Höhe 710m NN), Stand Dezember 2015: Unsere Zistrosen haben jetzt den sechsten Winter im Freien gut überstanden und setzten auch Blüten an. Seit drei Jahren habe wir auch eine Pflanze im Kübel im Freien auf der westseite vom Gewächshaus  stehen und bisher wächst sie gut. 

Hinweis: Die im Text genannten Heilanwendungen und Rezepte dienen nur zu Ihrer Information! Heilkräuter ersetzten nicht den Besuch beim Arzt! Auch die Einnahme von Heilkräutern kann schädliche Nebenwirkungen verursachen! Nehmen Sie niemals Heilpflanzen ohne Absprache mit Ihrem Arzt, Heilpraktiker und Apotheker ein und lassen Sie sich umfangreich beraten!

Bioanbau: Diese Biokräuter Pflanze ist in unserer Gärtnerei gewachsen,und stammt aus Eigenem, kontrolliertem, nachhaltigem Bio-Anbau in Naturlandqualität ohne Gentechnik. Sie eignet sich für Urban Gardening, Stadtgärtnern, Gärtnern in der Stadt, Urbanen Gartenbau, Gärtnern mit Kindern, Selbstversorger, für den Haus- Balkon und Terrassengarten und City Gärtner.

Lieferzeit: je nach Witterung ab Anfang April bis Ende Oktober solange Vorrat reicht.

Diese Pflanze wird im 0,5L Topf kultiviert.


Kunden-Tipp

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:


F2/H9 BIO-Kräuterpflanze Minze Marokko

F2/H9 BIO-Kräuterpflanze Minze Marokko

Für den traditionellen arabisch-afrikanischen Minztee

Die Marokkanische Minze ist eine der Sorten für den traditionellen arabisch-nordafrikanischen Tee. Echt starkes Aroma. Viele frische Minzeblätter mit heißem Wasser aufgießen und 5 bis 10 Minuten ziehen lassen. In Marokko wird er dann noch mit viel Zucker gesüßt, dies ist jedoch Geschmacksache. Kalter Minztee eignet sich im Sommer hervorragend als kühles Erfrischungsgetränk, auch gemischt mit Apfelsaft oder Mineralwasser. 

3,50 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


H1 Mauretanische Malve BIO-Kräuter

H1 Mauretanische Malve BIO-Kräuter

Dekorative Heilpflanze

Die Heilpflanze war als Tee bei Husten, Brochitis und Mundentzündungen gefragt. Es wurden Blätter und Blüten  verwendet. Für Tee wurden die Blüten täglich am späten Vormittag geerntet. Danach im Dunklen getrocknet. Erntedauer 4-6 Wochen. Nicht an Regentagen.  Hildegard von Bingen nannte sie Babela, daher auch ihre andere Bezeichnung Babbel oder Käsepappel*UB. Als Gemüse bei uns in Vergessenheit geraten wurden früher die jungen Blätter als Salat verwendet oder mit geschrotetem Getreide als Brei gekocht. 

3,30 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


F1 Goldmelisse rot 'Kipper' BIO Duft-Kräuter-Pflanze

F1 Goldmelisse rot 'Kipper' BIO Duft-Kräuter-Pflanze

Für einen herrlichen Eistee

Die aus Amerika stammende Pflanze ist viel in der Schweiz und Tirol verbreitet. Von dort kommt auch meine Auslese die gegen echten Mehltau besonders tolerant ist. Die Blätter und Blüten werden als Tee verwendet, auch zusammen mit Schwarztee gemischt. 

 

3,30 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


C BIO-Pflanze Chili leicht scharf Pimiento de Padrón

C BIO-Pflanze Chili leicht scharf Pimiento de Padrón

Super Grill-Peperoni

Pimiento de Padrón wird in Spanien meist grün zum Grillen verwendet; oder in Olivenöl mit etwas Salz gebraten. Rot etwas schärfer.

2,80 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


H6 S Dalmatinischer Salbei BIO-Kräuterpflanze

H6 S Dalmatinischer Salbei BIO-Kräuterpflanze

Robust und große Blätter

Der Dalmatinische Salbei ist eine starkwachsende Sorte, die nach einigen Jahren 1 bis 2 m² Platz benötigt. In sonnigen, mageren, gut drainierten Beeten kann der Dalmatinische Salbei gut 10 bis 20 Jahre alt werden. 

3,80 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


FL1 BIO-Kräuterpflanze Wegwarte

FL1 BIO-Kräuterpflanze Wegwarte

Wurde von Loki Schmidt zur Blume des Jahres 2009 auserwählt.

Nach alten Sagen wartet in der Wegwarte eine verzauberte Jungfrau auf ihren Geliebten. Wegwartenblüten zeigen immer nach Norden und öffnen sich um ca. 5 Uhr morgens für ca. 5 Stunden. Aus den Wurzeln wurden in schlechten Zeiten Kaffee geröstet (Zichorienkaffee).  Ein Tee aus Wurzeln und Blättern half bei Appetitlosigkeit. Nach Apotheker Pahlow eignet sich eine Mischung Wegwarte, Löwenzahn und Pfefferminze sehr gut für Frühjahrs- und Herbstkuren. 

3,50 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )



Parse Time: 0.167s