FL1 Gelber Enzian BIO Heilkräuter-Pflanze

6,80 EUR

inkl. 10.7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: lieferbar ab Wo 22-2019

Lagerbestand: Lager leer 0 Stck.

Art.Nr.: GEN 2012-01-JE05FL1 Blau

 drucken

Details

Für den Alpenschnaps

Der Gelbe Enzian ist eine stattliche, unter Naturschutz stehende einheimische Enzianart. Die ersten Blüten erscheinen nach 10 Jahren, die Pflanze selber kann bis zu 60 Jahre alt werden. Die Wurzeln enthalten eine Bitterdroge (Bitterwert über 10000), die vor allem die Verdauung anregt. Sie hat sehr wenig Gerbstoffe und ist deshalb sehr gut magenverträglich. In den Alpenländern wird aus der Wurzel der berühmte Enzianschnaps gebrannt, der jedoch keine Bitterstoffe enthält sondern ätherische Öle. (Siehe *Ursel Bühring, Moderne Heilpflanzenkunde)

English: Great Yellow Gentian; Français: Gentiane jaune.      

Botanischer Name: Gentiana lutea L., Gentianaceae

Heimat: Süd- und Mitteleuropa, vorwiegend in Gebirgslagen.

Biologie: Mehrjährig, langlebig, winterhart, Winterhärtezone: Z7.

Standort: Sonnig bis halbsonnig, frischer bis feuchter, kühler, lehmiger Boden, keine, Staunässe, kalkliebend.

Blütezeit: Juni bis August, Bienen- und Insektenpflanze. Die ersten Blüten erscheinen nach zwei bis fünf Jahren.

Blütenfarbe: Gelb.

Pflanzabstand: 50 cm, 4 St./m².

Eigener Anbau: Mittel im Gartenbeet, Hochbeet, in Gefäßen auf der Terrasse und Balkon.

Verwendung: Wurzeln: 

Medizin: Gentianae radix wurde früher bei Appetitlosigkeit, Blähungen, Völlegefühl, . Wirkt nicht magenreizend, weil er keine Gerbstoffe enthält. Tee als Kaltauszug, *Kommission E+.

Zierde: Langlebige Prachtstaude

Interessant: Aus Alten Kreüterbüchern: Leonhard Fuchs, 1543: Enzianwurzel ist warm vu truncken/ wie man sölchs auf dem geschmack/der do bitter ist/wol kan abnemen.

Pflegetipp: Gelber Enzian sollte im Austrieb vor Schnecken geschützt werden.

Hinweis: Hinweis: Diese Erläuterungen, Heilanwendungen und Rezepte dienen nur zu Ihrer Information und ersetzen nicht den Besuch beim Arzt und Heilpraktiker und Apotheker!  Auch die Einnahme von Heilkräutern kann schädliche Nebenwirkungen verursachen! Nehmen Sie niemals Heilpflanzen ohne Absprache mit Ihrem Arzt, Heilpraktiker und Apotheker ein und lassen Sie sich umfangreich beraten! Diese Biokräuterpflanze darf nur als Zierpflanze verwendet werden. Diese Biokräuter Pflanze ist in unserer Gärtnerei gewachsen, und stammt aus Eigenem, kontrolliertem, nachhaltigem Bio-Anbau ohne Gen-Technik in Naturlandqualität. Sie eignet sich hervorragend für den Anbau im eigenen Garten, auf dem Balkon und Terrasse, für Urban Gardening und Garteln in der Stadt, Gärtnern mit Kinder, sowie für Selbstversorger, Krautgärtner und City Gärtner.

Lieferzeit: je nach Witterung ab Anfang April bis Ende Oktober solange Vorrat reicht.

Diese Bio TopfKräuter Pflanze wird im 0,5 L Topf kultiviert und wird entweder eingezogen oder in einer Höhe von 2 bis 5 cm geliefert.

*Quellenverzeichniss


Kunden-Tipp

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:


BIO-Pflanze Basilikum Strauch- Grüner Afrikaner (African Green)

BIO-Pflanze Basilikum Strauch- Grüner Afrikaner (African Green)

Strauch-Basilikum aus Kenia

4,50 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


H1 Dill BIO Topfkräuter

H1 Dill BIO Topfkräuter

Wichtiges Salatkraut     

Beliebtes Würzkraut in der Küche. Sehr bekannt zu Gurken und ein wichtiger Bestandteil der Frankfurter Grünen Soße. In der Volksmedizin wird Dillsamen als ein altbewährtes Hausmittel gegen Blähungen verwandt. Auch soll der Samen gekaut Mundgeruch nehmen.  Dillblatttee soll ein hervorragendes Schlafmittel sein. Mit Fenchel, Anis und Kümmel wird Dill in Milchbildungstee für stillende Mütter verwendet.

2,50 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


C BIO-Pflanze Chili sehr scharf Habanero Burning Bush

C BIO-Pflanze Chili sehr scharf Habanero Burning Bush

Frühreifende Habanero-Sorte

Die orangen Habanero Burning Bush haben einen kompakten Wuchs und sind relativ frühreifend. Sie gelten als eine der schärfsten Sorten. Um den sehr guten, fruchtigen Geschmack der Früchte für uns Mitteleuropäer genießbar zu machen empfiehlt es sich die Früchte in Öl zu braten oder eine Weile in Honig einzulegen. Dann wird die Schärfe erträglicher.  Auch kann man sie gut eingefrieren. 

3,50 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


C BIO-Pflanze Chili sehr scharf Habanero Martinique

C BIO-Pflanze Chili sehr scharf Habanero Martinique

Sehr heißer Habanero

Die  Habanero Sorten stammen ursprünglich von der Halbinsel Yucatán in Mexiko. Habanero Martinique wurde auf der bekannten Karibikinsel ausgelesen und weiter gezüchtet. Sie gelten als eine der schärfsten Sorten. Um den sehr guten, fruchtigen Geschmack der Früchte für uns Mitteleuropäer genießbar zu machen empfiehlt es sich die Früchte in Öl zu braten oder eine Weile in Honig einzulegen. Dann wird die Schärfe erträglicher.  Auch kann man sie gut eingefrieren. 

3,50 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


C BIO-Pflanze Chili sehr scharf Habanero Schoko

C BIO-Pflanze Chili sehr scharf Habanero Schoko

Außergewöhnliche Chilifarbe!!!  

Habanero Schoko ist eine seltene Habaneroart mit schokobraunen Früchten. Die  Habanero Sorten stammen ursprünglich von der Halbinsel Yucatán in Mexiko. Sie gelten als eine der schärfsten Sorten. Um den sehr guten, fruchtigen Geschmack der Früchte für uns Mitteleuropäer genießbar zu machen empfiehlt es sich die Früchte in Öl zu braten oder eine Weile in Honig einzulegen. Dann wird die Schärfe erträglicher.  Auch kann man sie gut eingefrieren. 

3,50 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


C BIO-Pflanze Chili mittelscharf Jalapeno

C BIO-Pflanze Chili mittelscharf Jalapeno

Der bekannteste Chili in den USA

Jalapeno ist eine der bekanntesten Chilisorten, eignet sich gut zum Füllen. Sehr dichfleischig. Typisch für den Jalapeno sind die kleinen Streifen in der Frucht. Auch kann man sie gut eingefrieren. Die Ursprungssorte stammt aus der Gegend von Jalapa im mexikanischen Bundesstaat Veracruz.

2,80 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )



Parse Time: 0.176s