H4 BIO-Pflanze Süßkraut Stevia

4,80 EUR

inkl. 10.7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: lieferbar ab Wo 18-2019

Lagerbestand: Auf Lager 4 Stck.

Art.Nr.: STE 2312-01-DR98H04G

 drucken

Details

Endlich erlaubt!!!

Nach über 10 Jahren darf Stevia bei uns auch offiziell  verwendet werden. Offiziell nun natürlich Süßen ohne Kalorien wie die Indianer in Paraguay und Brasilien seit Jahrhunderten es schon immer machen. 
Diese Sätze gelten jetzt auch in der EU wie schon vorher zum Beispiel in der Schweiz, USA, Japan, Australien und vielen anderen Ländern dieser Erde.
5 bis 10 Blätter können in diesen Ländern zum Süßen von einer Kanne Tee verwendet werden ( mindestens 15 Min. ziehen lassen ). Blätter können in diesen Ländern getrocknet, zermahlen und Süßspeisen, Müsli und Kuchen beigefügt werden. Stevia ist etwa 30 mal so süß wie Zucker, hat keine Kalorien und darf auch von Diabetikern verwendet werden. Jedoch nur außerhalb der EU. Eine Einschränkung konnten die Steviagegner noch erreichen: Die tägliche Dosis darf 4mg/kg Körpergewicht nicht überschreiten. Dies gilt bis Ende 2012, dann gibt es Ergebnisse einer Untersuchung.

English: Sweet leaf of Paraguay ; Französisch: Stevia  

Stevia rebaudiana Hemsl.Asteraceae, Höhe 80 cm, kein Frost; Überwinterung frostfrei bei 8 bis 15°C

Winterhärtezone 9 bis 11 Winterhärtezone: Z9. 

Blütezeit: Oktober bis Dezember ( bis April, Kurztagspflanze)

mehrjährig, sonnig, frischer,durchlässiger Boden, Starkzehrer

EU: Zierpflanze
Nicht EU: Küche; Medizin; Tee

Kulturanleitung: 

Pflanzen Sie Stevia in einen ca. 5 l großen Topf. Verwenden Sie dabei ein strukturstabiles Substrat; Z. B. Kübelpflanzenerde. Pro Liter Erde sollten Sie 5 bis 10 gr. organischen Dünger dazugeben. Etwa Engelharts Gartendünger mit Hornspänen gemischt. Wichtig ist auch, daß Sie auf eine gute Drainage achten, da Stevia wie alle Korbblütler keine Staunässe verträgt. Dies ist vor allem wichtig, wenn Sie Übertöpfe und Unterteller verwenden. In den Monaten April bis Juni sollte Stevia öfters pinziert werden um eine gut Verzweigung zu erreichen. Auch sollte wenn möglich sie in dieser Zeit in einem Gewächshaus oder einem Frühbeetkasten stehen da Stevia am Besten bei Temperaturen über 18° C wächst. Um einen hohen Blattertrag zu haben sollten die Blütenknospen immer ausgebrochen werden. Die Ernte erfolgt laufend bei Bedarf, wobei immer nur ein Teil der Triebe abgenommen werden darf, damit sich die Pflanze wieder regenerieren kann. Die Haupternte der Blätter ist dann ca. im August. In dieser Zeit ist die Süßkraft sehr groß. Die Überwinterung erfolgt bei Temperaturen zwischen 8 und 15°C. Meist zieht die Pflanze ein und sollte nur noch vorsichtig gegossen werden. Auch die eingetrockneten Blätter können verwendet werden. Ab ca. März/April treibt die Pflanze wieder aus.
 Literatur Barbara Simonsohn - Stevia - EU 9,95 

Kübelpflanzen (Subtropisch, Mittelmeerraum) überwintern: Pflanzen vor dem ersten Frost zurückschneiden. Danach in einen temperierten Wintergarten oder einen hellen, kühlen Raum stellen (8 bis 15°C) und ein wenig gießen. Es hat sich bewährt leere Weinflaschen mit Wasser zu befüllen und umgedreht senkrecht fest in die Erde zu stecken. Bei Bedarf Wasser nachfüllen.Bei kalten Bodentemperaturen ist ein Untersatz aus Styropor oder Kork ein Vorteil. Öfter auf Schädlinge kontrollieren und bei Bedarf mit Nützlingen oder Schmierseifenpräperaten (z.B. Neudosan) behandeln.Mit beginnendem Austrieb (meist ab März) frische Erde und organischen Voll-Dünger (z.B. Engelharts Gartendünger) einarbeiten. Ab April bei milder Witterung Pflanzen bei offenem Fenster oder auf der Terrasse an Freiluft gewöhnen. !! Bei starker Sonne schattieren wegen Sonnenbrand!! Vorsicht bei FROST!!Pflanzen sind in diesem Stadium sehr frostempfindlich!! Deshalb nachts im Haus!! Nach den Eisheiligen (Mitte Mai) an den endgültigen Standort bringen. 

Dies dient nur zur Info. Für eine sichere Anwendung fragen Sie bitte zuvor Ihren Arzt oder/und Heilpraktiker und Ihren Apotheker.

Diese Pflanze ist in unserer Gärtnerei gewachsen,und stammt aus Eigenem, kontrolliertem, nachhaltigem Bio-Anbau in Naturlandqualität.

Lieferzeit: je nach Witterung ab Mitte April bis Ende Oktober solange Vorrat reicht.

Diese Pflanze wird im 0,5L Topf kultiviert. 

*Quellenverzeichniss    


Kunden-Tipp

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:


 

BIO-Stachelbeerpflanze 'Flavia'

 Flavia ist eine robuste Sorte bei Mehltau mit süßen, roten Früchten.

8,80 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


 

FL1 Echtes Labkraut BIO-Pflanze

 Früher bei schlecht heilenden Wunden

Die im echten Labkraut enthaltene Lab wurde schon im Altertum als Alternative zu tierischem Lab zur Käseherstellung verwendet. (Getrocknete Blätter). Beim  Double Gloucester aus England wird nur Galium verum verwendet.

3,50 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


FL1 Huflattich BIO-Heilkräuterpflanze

FL1 Huflattich BIO-Heilkräuterpflanze

Wertvoll bei Husten

Huflattich gilt als eine der besten Pflanzen gegen Husten. Tussilago kommt vom Lateinischen tussim ago, ich vertreibe den Husten. Schon Dioscurides und Plinius berichten darüber. Wegen der Pyrrolizidin-Alkaloide wird von der eigenen Sammlung und Ernte abgeraten. Vor allem die Blüten sind sehr belastet.

4,50 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


H10 Rosmarin Bozen BIO-Topfkräuter-Pflanze

H10 Rosmarin Bozen BIO-Topfkräuter-Pflanze

Starkwachsend

Starkwachsend, halbaufrechte Sorte aus Südtirol. Die breiten Nadeln sind graugrün. Die Blüte ist hellblau. Guter, kräftiger Duft. 

3,80 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


H8 Zitronenthymian Gelbbunt BIO-Kräuter-Pflanze

H8 Zitronenthymian Gelbbunt BIO-Kräuter-Pflanze

Mit zitrusgelbem Blattrand

Eine Varietät des Zitronenthymian, die Blätter haben einen feinen, goldgelben Rand. Sehr dekorativ.

3,30 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


H1 Steinpilzkraut BIO-Kräuterpflanze

H1 Steinpilzkraut BIO-Kräuterpflanze

Interessantes Naschkraut

Kinder lieben dieses interessante Naschkraut aus Sibirien mit feinem Pilzgeschmack. Sehr gut im Salat und der Gemüsepfanne.

3,80 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )



Parse Time: 0.249s