BIO-Samen DRA Drachenkopf, Moldavische Melisse

3,00 EUR

inkl. 10.7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 1 Woche

Lagerbestand: Auf Lager 4 Stck.

Art.Nr.: DRA 2402-01-RS05EBS

 drucken

Details

Ein Bienenmagnet

Diese sommerblühende Bienenweide bringt bis zu 650kg Honig auf einem Hektar.

English: Moldavian dragonheadFrançais: Thé des jardins.  

Botanischer Name: Dracocephalum moldavica L. Lamiaceae.

Heimat:Osteuropa, Türkei, Kaukasus, Himalaya, Westsibirien, Amur, Zentralasien.

Biologie: Einjährig, leichter Frost, Winterhärtezone: Z6. Versät sich wieder.

Standort: Sonnig, nähstoffreiche, durchlässige, Erde.

Blütezeit: Mai-Jul, Bienenpflanze, N4/P3.

Blütenfarbe: Blau.      

Abstand: 16Pfl./m²

Höhe: 50 cm.        

Eigener Anbau: Leicht im Beet und Hochbeet, in Gefäßen auf dem Balkon und Terrasse.

Verwendung (Blätter, Blüten, Kraut):

Küche: Zu Salaten, Frischkäse, zu Smoothies, als erfrischender Tee mit Zitronengeschmack.

Pflegetipps: Sehr pflegeleicht im normalgedüngten Boden.

Aussaathinweise: Nr 1. DS, VZ, ~30/60Tg.

Hinweis: Diese Erläuterungen, Heilanwendungen und Rezepte dienen nur zu Ihrer Information und ersetzen nicht den Besuch beim Arzt und Heilpraktiker und Apotheker!  Auch die Einnahme von Heilkräutern kann schädliche Nebenwirkungen verursachen! Nehmen Sie niemals Heilpflanzen ohne Absprache mit Ihrem Arzt, Heilpraktiker und Apotheker ein und lassen Sie sich umfangreich beraten! Diese Biosamen dürfen nur als Zierpflanze verwendet werden. Sie stammen aus kontrolliertem, nachhaltigem Bio-Anbau ohne Gen-Technik in Naturlandqualität. Sie eignet sich hervorragend für den Anbau im eigenen Garten, auf dem Balkon und Terrasse, für Urban Gardening und Garteln in der Stadt, Gärtnern mit Kinder, sowie für Selbstversorger, Krautgärtner und City Gärtner.

Inhalt: Ca. 30 BIO-Samen. 

Bio Samen Versand-Zeit: Januar bis Dezember solange Vorrat reicht.

*Quellenverzeichniss


Kunden-Tipp

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:


BIO-Samen POR Quillquiña-Koriander

BIO-Samen POR Quillquiña-Koriander

Auch Cilandro boliviano

In der Südamerikanischen Küche unentbehrlich. Geschmack wie Cilandro mit etwas Zitrone.

3,70 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


BIO-Samen PET Petersilie glatt

BIO-Samen PET Petersilie glatt

Eines der wichtigsten Kräuter

Eines der wichtigsten Kräuter in unserer Küche. Sehr gut für Suppe, Salate, Teigwaren.... Benötigt einen sehr guten, feinkrümeligen Boden mit gleichmäßigen Wassergaben. Für eine erfolgreiche Kultur ist auch ein jährlicher Fruchtwechsel von großer Bedeutung.

3,00 EUR

( inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


BIO-Samen COC Löffelkraut

BIO-Samen COC Löffelkraut

Wertvolles Vitamin C

Eine leider bei uns zuwenig bekannte Pflanze, die den ganzen Winter das wertvolle Vitamin C liefert. Sehr frosthart. Im Frühjahr regen die Bitterstoffe den Organismus an, deshalb wird Löffelkraut gerne für Frühjahrskuren verwendet. War früher ein bekanntes Kraut gegen Skorbut. Als Heillpflanze wurde es gegen Verstopfung, Appetitlosigkeit und zur Leberaktivierung gegessen.

3,00 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


BIO-Samen FIL Mädesüß

BIO-Samen FIL Mädesüß

Natürliches Aspirin, wofür es Pate stand

Das nach Honig und Mandeln duftende Kraut wird gerne in der Küche verwendet. Früher nahm man es auch als natürliches Schmerzmittel. Dabei stand es Pate für eines der bekanntesten Arzneimittel überhaupt, dem Aspirin.

3,00 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


H10 Rosmarin Fuchsschwanz BIO-Topfkräuter-Pflanze

H10 Rosmarin Fuchsschwanz BIO-Topfkräuter-Pflanze

Eignet sich als dekorative Topfpflanze

Sehr dicht benadelte Sorte mit überhängenden Trieben, die an Fuchsschwänze erinnern. Besonders blühende Pflanzen sind eine Schau

3,80 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )


H1 Mauretanische Malve BIO-Kräuter

H1 Mauretanische Malve BIO-Kräuter

Dekorative Heilpflanze

Die Heilpflanze war als Tee bei Husten, Brochitis und Mundentzündungen gefragt. Es wurden Blätter und Blüten  verwendet. Für Tee wurden die Blüten täglich am späten Vormittag geerntet. Danach im Dunklen getrocknet. Erntedauer 4-6 Wochen. Nicht an Regentagen.  Hildegard von Bingen nannte sie Babela, daher auch ihre andere Bezeichnung Babbel oder Käsepappel*UB. Als Gemüse bei uns in Vergessenheit geraten wurden früher die jungen Blätter als Salat verwendet oder mit geschrotetem Getreide als Brei gekocht. 

3,30 EUR

( inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten )



Parse Time: 0.134s