Standortbeschreibungen Winterhärtezonen

Der richtige Standort ist meistens die Garantie für 

wunderbaren Geschmack, guten Ertrag,  gesundes Wachstum und wenig Schädlinge und Krankheiten. Wir haben unsere Etiketten mit einem 6 bis 7 stelligen Zahlencode versehen, dass Sie auf einen Blick den richtigen Standort finden.

Zum Beispiel: MEL321002B Niaouli auch die Artikelnummern haben den gleichen Code, zusätzlich auch noch mit der angehängten Buschstaben und Nummernkombination F1-4 und H1-11 zeigt es den Standort beim Direkt-Kauf in unserer Gärtnerei an.

 

 

Bot. Kürzel Boden Temperatur Licht Bodensäure Artikelnummer    nur bei  Internet 
MEL 3 2 1 0 02B H4
             

 

Die erste Zahl bedeutet den Boden

1xxx Mittelmeerkräuter: Wie Salbei, Thymian, Lavendel, Rosmarin, Magerer, gut drainierter Boden, z.B.30 cm Kies, wenig Dünger, brösliger Lehm mit ca. 30 % Kies und Sand vermischt.

2xxx Salatkräuter normal: Wie Petersilie, Estragon, Kerbel, Melisse, ….aber auch viele Gemüsearten wie Salat, Kohl, Radieschen, Zwiebel, Lauch…viele Prachtstauden… Nährstoffreicher, gut durchlässiger Boden, mit Kompost und organischen Düngern angereichert.

3xxx Salatkräuter feucht: Wie Schnittlauch, Sauerampfer…  Nährstoffreicher, wasserhaltender Boden mit Kompost und organischen Düngern angereichert.

4xxx Wasserkräuter: Wie Brunnenkresse, Vap Ca… Wasserbecken mit 30 cm Tiefe, Pflanzen in Lehmerde;

Die zweite Zahl bedeutet den Temperaturbereich

x0xx winterhart: z.B. Schnittlauch, Minze..Diese Pflanzen können im Winter ohne Schutzmaßnahmen draußen bleiben.

x1xx winterhart mit Schutz: z.B. Fenchel Diese Pflanzen sollten im Winter mit  einem Vlies geschützt werden.

x2xx Frostfreie Überwinterung kühl: z.B. Lorbeer, Zitronenverbene… Diese Pflanzen müssen spätestens Ende Oktober in einen hellen und kühlen Raum eingeräumt werden. Ein Rückschnitt ist empfehlenswert. Relativ wenig gießen jedoch nicht austrocknen lassen. Im März-April umtopfen und mit dem Düngen wieder beginnen. Ausräumen nach den Eisheiligen Mitte Mai. Vorsicht vor Sonnenbrand. Langsam wieder an die Sonne gewöhnen.

x3xx Frostfreie Überwinterung temperiert: Wie Strauch-basilikum, Chili, Ceylonspinat,…Nach den Eisheiligen – Mitte Mai – geschützt ins Freie .Ab September ins helle Zimmer bei 15°C.

x4xx Einjährige Pflanzen kühl: Wie  Dill, Koriander, Boretsch Diese Pflanzen können schon ab Anfang bis Mitte  April ins Frühbeet gepflanzt werden und wachsen den ganzen Sommer.

x5xx Einjährige Pflanzen warm: Wie  Basilikum, Tomaten, Gurken Diese Pflanzen sollten erst nach den Eisheiligen an einen geschützten Platz im Garten oder an der Terrasse gepflanzt werden und wachsen den ganzen Sommer.

Die Dritte Zahl bedeutet die Lichtverhältnisse:

xx0x Sonnig: Viele Mittelmeerkräuter wie Thymian, Lavendel, brauchen für ein gesundes Wachstum einen vollsonnigen Platz.

xx1x Halb-sonnig: Wie Basilikum, Petersilie Sollten die meiste Zeit sonnig haben, vertragen aber 1 – 3 h Schatten am Tag.

xx2x Halb-schattig: Wie Schnittlauch, Engelwurz, Minze… Entweder am Vormittag oder am Nachmittag Sonne.

xx3x Schattig: Wie Waldmeister, Bärlauch, Hosta… vorwiegend unter Laubbäumen, diese Pflanzen werden in der Sonne meisten gelb oder verbrennen.

Die vierte  Zahl bedeutet den Säuregrad der Erde:

xxx0 Sauer: Wie Echter Arnica,, Calluna, Rhododendron Am einfachsten pflanzt man sie in reine Torf mit etwas Sand vermischt angereichert mit organischem Dünger. Mit kalkfreiem Wasser gießen

xxx1 Leicht Sauer: Viele Pflanzen aus den Tropen wie Gotu Kola, Patchouli, Mexikanisches Traumkraut… Zur Pflanzerde ein Drittel reinen Torf hinzufügen, Mit Kalkfreiem Wasser gießen.

xxx2 Neutral: Die meisten Kräuter und Gemüsepflanzen wachsen in dieser Erde.

Nur bei Internetnummer:

FL1 bis FL4 und H1 bis H11: Wenn Sie bei uns direkt in der Gärtnerei einkaufen finden Sie mit diesen Kürzeln den Standort der Pflanzen.

FL1 ist Freifläche hinter dem Laden: Vorwiegend winterharte Staudenkräuter und Blütenstauden.

FL2 ist Freifläche zwischen Haus 10 und 6: Erdbeerpflanzen und Rosen.

FL3 ist Freifläche zwischen Haus 6 und Haus 4: Gemüsepflanzen wie Salate und Kohl, im Herbst Chrysanthemen.

H1 ist Haus 1: Vorwiegend Salatkräuter.

H3 ist Haus 3: Basilikum.

H4: Kübelpflanzenkräuter.

H5: 

H6: Winterharte Küchenkräuter

H8: Meist Blumen.

H9: Tomaten, Chili, Gemüsepflanzen.

H10: Rosmarin.

Winterhärtezonen:  Sie wurden in den 1950ger Jahren vom amerikanischen Landwirtschaftsministerium entwickelt. Sie basieren auf langjährigen Beobachtungen welche Pflanzen bei richtigem Standort zu 80% auch in sehr kalten Wintern winterhart sind. Unsere Gärtnerei in Kempten liegt an der Grenze von 6 bis 7. Durch geeigneten Winterschutz (Vlies, Laub oder Reißig) oder durch Pflanzung an geschützten Stellen ( Innenhof, an der Hauswand lassen sich die Zonen oft um einen Punkt erhöhen. 

 

Zone Temp. im °C Region Bemerkung
1  > -45  Nordsibirien hinter dem Ural  
2   -45 bis -40  Sibirien bei Omsk  
3   -40 bis -35  Sibiren bei Perm bis Lappland  
4   -35 bis -29  Sibirien Steppe bis Finnland/Schweden  
5   -29 bis -23  Weißrussland, Ukraine, Hochalpen  
6   -23 bis -18

Deutschland: östlich Linie Kempten Hof

Hochschwarzwald, Schwäbische Alp

Thüringer Wald

Österreich: Alpentäler

Polen, Rumänien

 
7   -18 bis -12

Deutschland: westlich Linie Kempten, Hof

Österreich: Donautal, südliche Alpentäler

Frankreich: Zentralmassiv

Norwegische Küste bei Narvik

 in rauen Lagen:

 Schutz mit Vlies,

 Laub oder Reisig

8

  -12 bis -7

Deutschland: Bodensee, Rheintal ab Ludwigshafen, 

Kölner Bucht, 

Nordseeküste, Inseln in der Ostsee

Frankreich, England, Irland: Inland

Norwegische Küste bei Bergen

 in rauen Lagen:

 frostfrei überwintern

 sonst Schutz mit Vlies

 Laub, Reisig

 

9   -7 bis -1

Adriaküste, Ägeisküste,

Englische und Irische Küste

 frostfrei überwintern
10   -1 bis +4

Mittelmeerküste südlich Linie Barcelona-Rom

ohne Adriaküste und Ägeis

Atlantikküste Portugal

 frostfrei überwintern
11  < +4    temperiert überwintern

 Zurück

Willkommen zurück!

Passwort vergessen?

Bestseller

BIO-Pflanze Cocktail-Tomate Mexikanische Honigtomate Alte Tomatensorte

01. BIO-Pflanze Cocktail-Tomate Mexikanische Honigtomate Alte Tomatensorte

Ab 2,66 EUR
Stückpreis 2,80 EUR
inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

F2 BIO-Erdbeere Mieze Schindler BIO Erdbeerpflanze

02. F2 BIO-Erdbeere Mieze Schindler BIO Erdbeerpflanze

Ab 2,00 EUR
Stückpreis 2,50 EUR
inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

BIO-Pflanze Fleisch-Tomate Berner Rose Alte Tomatensorte

04. BIO-Pflanze Fleisch-Tomate Berner Rose Alte Tomatensorte

Ab 2,38 EUR
Stückpreis 2,80 EUR
inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

BIO-Pflanze Wild-Tomate Rote Murmel

05. BIO-Pflanze Wild-Tomate Rote Murmel

Ab 2,66 EUR
Stückpreis 2,80 EUR
inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

H11 Gurke Tanja BIO-Gemüse-Pflanze

06. H11 Gurke Tanja BIO-Gemüse-Pflanze

2,80 EUR
inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Parse Time: 0.104s