Tomatenkultur

Kulturhinweis Nr 11 für Tomaten

Aussaat: Für Gewächshauskultur im Februar, für  überdachtes Freiland und Freilandkultur im März.

Substrat: Ungedüngte bis schwachgedüngte Aussaaterde, Salzgehalt bis 1,5g/L.

Abdecken in Samenstärke mit Sand oder Vermiculite.

Angießen: Durchdringend, jedoch muß man darauf achten, daß die Samen nicht verschlämmen. 

Keimtemperatur: 20 bis 22°C Keimung erfolgt nach 5 bis 8 Tagen. Sobald man die erste Wurzel sieht, beginnende Keimung, sollen die Aussaatgefäße sehr hell stehen. Dunkle Standorte fördern das Längenwachstum. Wenn die ersten beiden Keimblätter stehen, ist eine Temperarue von 16°C optimal. Sie darf bei Sonne auch höher sein.

Aussaat: Mit Sand abgedeckt.

Nach ca. 10 Tagen                    

Nach ca. 14 Tagen werden die jungen Sämlinge bis zu den Keimblättern in Multiplatten pikiert, als Substrat kann bei Tomaten schon Topferde verwendet werden.

Die Temperatur sollte ca 16°C betragen, bei Sonne mehr, Lüften bei 22°C.

2 Wochen nach dem Pikieren 

Nach weiteren 3 Wochen in 12 cm Töpfe topfen, wiederum tiefer, bis zu den Blättern. Dadurch werden mehr Wurzeln gebildet, wodurch die Pflanze mehr Wasser und Nährstoffe aufnehmen kann.
 
Zum Abhärten sollten die Pflanzen langsam an kühlere Temperaturen und an die Sonne gewöhnt werden. An warmen Frühlingstagen die Pflanzen untertags an einen leicht schattigen, windgeschützten Platz auf den Balkon oder die Terrasse stellen; nachts besser wieder in die temperierte Wohnung. Langsam an mehr Sonne gewöhnen. Auch kann man die Pflanzen ab April in ein frostfreies Gewächshaus stellen.
 

Frisch gepflanzt.                     

Pflanzen: Im kalten Gewächshaus kann je nach Region von Anfang April ( Pfalz ) oder Mitte April ( Allgäu ) bis ca. Mitte Juni gepflanzt werden.Bei Frost kann man mit Kerzen das Gewächshaus leicht frostfrei halten. Im Freiland sollte man erst nach den Eisheiligen pflanzen.
Erde und Düngung: Wir arbeiten bei der Bodenvorbereitung Kompost und Hornspäne ( ca. 100 gr pro m²) mit ein. Beim Pflanzen in Kübel rechnen wir mindestensw 10l Erde pro Pflanze, besser sind Mörtelwannen mit 90 Litern, in die 6-10 Löcher gebohrt werden. Sie reichen dann für 3-4 Pflanzen. 
Standweite: Pro m² pflanzen wir 2 bis 2,5 Stöcke, das entspricht einer Standweite von 100cm x 40-50cm. Bei Pflanzungen im Freiland ohne Überdachung ist ein weiter Stand von 150cm x 100cm sinnvoll, damit die Pflanzen schnell abtrocknen können.
 

 Zurück

Willkommen zurück!

Passwort vergessen?

Bestseller

F2 BIO-Erdbeere Monats- Karan Maras des bois

02. F2 BIO-Erdbeere Monats- Karan Maras des bois

2,50 EUR
inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

F2 BIO-Erdbeere Mieze Schindler BIO Erdbeerpflanze

04. F2 BIO-Erdbeere Mieze Schindler BIO Erdbeerpflanze

Ab 2,00 EUR
Stückpreis 2,50 EUR
inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

BIO-Pflanze Wild-Tomate Rote Murmel

05. BIO-Pflanze Wild-Tomate Rote Murmel

Ab 2,66 EUR
Stückpreis 2,80 EUR
inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

BIO-Pflanze Fleisch-Tomate Berner Rose Alte Tomatensorte

06. BIO-Pflanze Fleisch-Tomate Berner Rose Alte Tomatensorte

Ab 2,38 EUR
Stückpreis 2,80 EUR
inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

H11 BIO-Pflanze Gurke Tanja

07. H11 BIO-Pflanze Gurke Tanja

2,80 EUR
inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

08. H11 BIO-Pflanze Gurke Mini- La Diva

3,80 EUR
inkl. 10.7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Parse Time: 0.125s